Ich War Noch Niemals In New York Lyrics

Share This Post:

Ich War Noch Niemals In New York Lyrics sung by Udo Jürgens represents the German Music Ensemble. The name of the song is Ich War Noch Niemals In New York by Udo Jürgens.

Ich War Noch Niemals In New York Lyrics

“I’ve never been to New York”

And after dinner he said
Let me just go buy some cigarettes
She called out to him to take the key
I’ll go and check on the kids while you’re out
He closed the door and left without a word
Into the neon-bright staircase
It stank of floor polish and smug little people.
And on the stairs it dawned on him,
I’ve just gotta get out here forever
forever…

I’ve never been to New York, I’ve never been to Hawaii
Never walked through San Francisco in a pair of torn jeans
I’ve never been to New York, I’ve never been really free
Just be crazy for once and break the chains.

And as he stood outside on the street
He realised he was calling almost everything
His passport, Eurocheques* and a bit of cash
Maybe there was still a flight tonight.

He could jump in a taxi at the corner or at the rank and just go
He was once again alive with yearning
To be full of dreams again and out of this narrow life
He thought about leaving, about leaving…

I’ve never been to New York, I’ve never been to Hawaii
Never walked through San Francisco in a pair of torn jeans
I’ve never been to New York, I’ve never been really free
Just be crazy for once and break the chains.

Then he picked up the cigarettes and went home just like normal
Up the staircase with floor polish of smug little people..
His wife yelled to him: “where are you then? Dalli Dalli’s just about to start”*
She asked “Did anything happen?” – “No, what should happen.”

I’ve never been to New York, I’ve never been to Hawaii
Never walked through San Francisco in a pair of torn jeans
I’ve never been to New York, I’ve never been really free
Just be crazy for once and break the chains.

Ich War Noch Niemals In New York Lyrics in German

Und nach dem Abendessen sagte er
lass mich noch eben Zigaretten holen geh’n
sie rief ihm nach nimm Dir die Schlüssel mit
ich werd inzwischen nach der Kleinen seh’n

er zog die Tür zu, ging stumm hinaus
ins neon-helle Treppenhaus
es roch nach Bohnerwachs und Spießigkeit.
und auf der Treppe dachte er, wie wenn das jetzt ein Aufbruch wär
ich müsste einfach geh’n für alle Zeit
für alle Zeit…

Ich war noch niemals in New York, ich war noch niemals auf Hawaii
ging nie durch San Francisco in zerriss’nen Jeans
Ich war noch niemals in New York, ich war noch niemals richtig frei
einmal verrückt sein und aus allen Zwängen flieh’n.

Und als er draußen auf der Straße stand
da fiel ihm ein, dass er fast alles bei sich trug
den Paß, die Euroschecks und etwas Geld
vielleicht ging heute abend noch ein Flug.

Er könnt’ ein Taxi nehmen dort am Eck oder Autostop und einfach weg
die Sehnsucht in ihm wurde wieder wach
noch einmal voll von Träumen sein, sich aus der Enge hier befrei’n
er dachte über seinen Aufbruch nach, seinen Aufbruch nach…

Ich war noch niemals in New York, ich war noch niemals auf Hawaii
ging nie durch San Francisco in zerriss’nen Jeans
Ich war noch niemals in New York, ich war noch niemals richtig frei
einmal verrückt sein und aus allen Zwängen flieh’n.

Dann steckte er die Zigaretten ein und ging wie selbstverständlich heim
durchs Treppenhaus mit Bohnerwachs und Spießigkeit
die Frau rief “Mann, wo bleibst Du bloß, ‘Dalli, Dalli’ geht gleich los”
sie fragte “War was?” – “Nein, was soll schon sein.”
Ich war noch niemals in New York, ich war noch niemals auf Hawaii
ging nie durch San Francisco in zerriss’nen Jeans
Ich war noch niemals in New York, ich war noch niemals richtig frei
einmal verrückt sein und aus allen Zwängen flieh’n.

Video Song

This is the end of Ich War Noch Niemals In New York Lyrics.

If you have any suggestion or correction in the Lyrics, Please contact us or comment below.

Share This Post:

Leave a Comment